Berggasse 35
1090 Wien

1090 WIEN, BERGGASSE 35 
GENERALSANIERUNG UND DACHGESCHOSSAUSBAU 
25 BESTANDSEINHEITEN
ANKAUF : Q4 2015 
FERTIGSTELLUNG: SOMMER 2019
RD. 3.960 M² NUTZFLÄCHE

WWW.BERGGASSE35.AT
BROSCHÜRE (DE)
BROSCHÜRE (EN)

A Place to Call Home

 

Die Berggasse 35 ist ein historischer Ort der Verbindungen. Nach Plänen von Franz von Neumann wurde hier im Jahr 1898 die Centrale II des Staatstelephons, ein Vermittlungsamt, errichtet.

 

Heute – über ein Jahrhundert später – wird das in Gründerzeit-Architektur gebaute Haus behutsam und zeitgemäß adaptiert. In bester Lage, im Herzen des Servitenviertels, entstand das Projekt Berggasse 35 – ein neuer Ort, an dem man sich schon lange zu Hause fühlt.

 




Die makellose Eleganz
der Gründerzeit-Architektur
bietet beste Voraussetzungen
für eine niveauvolle
Neuinterpretation.